Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Mangel

 

Mangel, was für ein WORT. Und was für Folgen diese Art zu sein für dich hat. Unvorstellbar für den Einzelnen.

 

Liebe Menschen euer Grundbedürfnis ist die Fülle. Schon bei der Inkarnation im Mutterleib herrscht Fülle.

Durch den Schleier des Vergessens verliert sich diese Information und es gilt in der Lebensführung die Fülle zu erlangen.

Der Mensch begrenzt dies meist auf sein Zahlungsmittel oder Materie.

Mit Fülle ist jedoch viel mehr gemeint.

Die Fülle des Lebens.

Fülle in allen Bereichen deines Lebens. Schränke dich niemals ein. Alles ist im Übermaß vorhanden.

 

 

Der Ursprung des Mangels ist die fehlende Liebe zu dir selbst!

 

Hier kannst du die Grundlage für die Fülle schaffen.

Du bist eine Seele, welche wohnt inne einem menschlichen Körper. Hier gilt es Ordnung zu schaffen.

 

Räume auf mit deiner Unzufriedenheit,sei zufrieden mit dir selbst.

Räume auf mit deiner Kritik an deiner Lebenssituation.

Räume auf mit deinen Lügen und schaffe dir eine neue Wahrheit.

 

DIR GESCHEHE NACH DEINEM GLAUBEN!

 

1. Annehmen:

Sag ja zu dir selbst und deinen Lebensumständen, einfach zu allem, so kommst du in eine Entspannung, denn du bist nicht mehr dagegen.

Das Wichtigste! F ü h l e – f ü h l e – f ü h l e

 

2. Loslassen:

So kommst du in einen Zustand des „Loslassens“.

Denn du gehst aus deinem Widerstand und beginnst wertungsfrei anzunehmen.

Das Wichtigste! F ü h l e – f ü h l e – f ü h l e

 

Ruhe kehrt ein   -        du suchst nicht mehr nach Lösungen

Ruhe kehrt ein   -        tief ein- und ausatmen

Ruhe kehrt ein   -        du wirst immer klarer

Ruhe kehrt ein   -        Ja, so ist es (dein Thema) bejahen!

Ruhe kehrt ein   -        Gefühle müssen sich zeigen dürfen!

 

Tränen – Trauer – Wut – Hass – Freude – lachen – weinen – schreien

Ganz egal, lass es raus!!!!! Bitte lass es raus!!!!!

Fällt dir dies schwer, so lass es einfach ziehen, wie einen Luftballon, welcher sich in die Weiten des Universums erhebt.

Ohne Stress, einfach nur ziehen lassen – atmen – ziehen lassen – atmen.

 

Erleichterung macht sich breit. Wiederhole dies, bis du dich wirklich gut fühlst.

F ü h l e – f ü h l e – f ü h l e

Dann treffe eine Entscheidung. Je nach Situation oder Thema!

 

z.B. Ich kann mir vertrauen.                   -        Wichtig! Fühle

z.B. Ich bin liebenswert.                         -        Wichtig! Fühle

z.B. Ich bin wertvoll.                              -        Wichtig! Fühle

 

Fühle deine neue Wahrheit und Fülle kehrt ein in dein Leben.

 

Durchgegeben vom Engel des Lichts.

 

Geschrieben am 24. August 2014